Basispass Pferdekunde

Der Basispass Pferdekunde bildet die Grundlage für alle folgenden Abzeichen. Alle weiteren Abzeichen setzen ihn als Voraussetzung.

Der grundliegende Gedanke hinter dem Basispass war es, den nichtreitenden Begleitern (Mama, Papa, Oma, Opa…) einen Einblick in den Reitsport, Grundsätzlichkeiten zur Unfallverhütung und Basiswissen im Umgang mit dem Pferd zu vermitteln.

Bei der Prüfung zum Basispass Pferdekunde handelt es sich um eine nicht gerittene Prüfung!

Lehrgangsinhalt

  • Ethische Grundsätze und Tierschutz im Pferdesport
  • Evolution und Geschichte des Westernreitens
  • Haltung und Fütterung
  • Verhalten
  • Verladen
  • Krankheiten
  • Westernreiten als Sport
  • Organisation (EWU, FN, …)
  • praktischer Teil: Vorführen eines Pferdes auf der Dreiecksbahn

Voraussetzungen

keine, es ist auch keine Mitgliedschaft in einem Reitsportverband vorgeschrieben.

Kurse und Termine

Der nächste Basispass-Lehrgang und Infos zu Preisen findet ihr unter Termine.